Sicherheitsworkshop

von Marion Pircher
02. November 2021

PROJEKT:

„GET PROTECTED – SICHERHEITSWORKSHOP“

Eine Woche lang durften alle Klassen der MS Jenbach 1 an einem Sicherheitsworkshop des Kooperationspartners AUVA teilnehmen.

Von Montag bis Freitag war der große Turnsaal jeden Tag von unserer Schule belegt. Jede Klasse wurde in zwei Gruppen geteilt, die jeweils 2 Stunden lang ein intensives und sportlich forderndes Programm zum Thema „Koordinations-, Kraft- und Falltraining für Bewegung und Sport“ miterleben durften. Unsere „Bewegungsklasse 1A“ hatte die Ehre am Freitag als abschließende Klasse noch einmal 2 Extrastunden als gesamte Klasse genießen zu dürfen.

Den SchülerInnen wurden alltägliche Gefahrenquellen aufgezeigt. Sie lernten durch eine sehr praxisnahe Situation möglicher Unfallsituationen richtiges Reagieren und Handeln im Ernstfall. Begleitend zum Falltraining wurde ein Training zur Schulung koordinativer Fähigkeiten, sowie ein Krafttraining durchgeführt. Dazu wurde ein Balanceparkour mit verschiedenen Geräten aufgebaut und eine Slackline gespannt, um die Bewegungskoordination und somit Bewegungssicherheit zu schulen, um Stolperunfälle etc. zu reduzieren. Den Kindern wurde aber vor allem der SPASS AM SPORTTREIBEN übermittelt!

(Mehr Infos zu diesem Projekt unter https://www.facebook.com/getprotected.at/)

Wir möchten uns bei unseren Referenten Mag. (FH) Thomas Vogel und den beiden Sicherheitspädagogen/-trainer Lukas und Mavin bedanken, die uns ein abwechslungsreiches Programm boten, das uns auf alle Fälle in Erinnerung bleiben wird. Vielen Dank, dass es heuer, nach mehrmaligem Corona bedingtem Verschieben im letzten Schuljahr, endlich geklappt hat, dass ihr im Oktober bei uns gewesen seid.

Wir Sportlehrpersonen werden im regulären Sportunterricht auf dieser guten Basis weiterarbeiten, um mit unseren SchülerInnen richtiges Fallen zu trainieren, präventives Koordinations- und Krafttraining durchzuführen, um mehr Bewegungssicherheit für den Alltag zur erlangen.

Unser Dank gilt natürlich auch der AUVA, die es uns ermöglich hat, kostenlos an diesem Workshop teilzunehmen und zukünftig vielleicht dadurch weniger Unfälle von unserer Schule melden zu müssen.

Klassen 1A-4B und alle Lehrpersonen der MS Jenbach 1